Musikalische Lesung mit R. Maschke, N. Lengenberg und R. Döring

„Monsieur Fontane- Nur der Irrtum ist das Leben“

Theodor Fontane, der preußische Hugenotte (1819-1898) hat uns eine schier unglaubliche Fülle an Balladen, Briefen, Prosa und journalistischer Arbeit hinterlassen.

Als aufmerksamer Zeitzeuge und Gestalter des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens im 19. Jahrhundert besaß Theodor Fontane die herausragende Fähigkeit, die Geschehnisse hellsichtig zu deuten und dafür bis heute gültige Worte und Bilder zu finden.

Erleben Sie einen Abend mit dem Werk Fontanes und dem Menschen Theodor Fontane.
Die drei Schauspieler und Musiker Nicole Lengenberg, Richard Maschke und Roger Döring laden Sie herzlich zu einem spannenden literarisch-musikalischen Streifzug durch Theodor Fontanes Leben ein,
dem „Apotheker, der, anstatt von einer Apotheke, von der Dichtkunst leben wollte.“

Nicole Lengenberg: Sprecherin und Gesang
Richard Maschke: Sprecher und Gitarre
Roger Döring: Sprecher und Saxophone, Klarinette, Tuba

Wann: 25.03.23 um 18 Uhr
Wo: Treffpunkt/Forum

Neue Lesegruppe

Kurzgeschichten lesen und diskutieren 

Eine Kurzgeschichte mit Zeit und Aufmerksamkeit zu lesen, ist ein wundervoller Weg mit anderen Menschen Literatur zu erleben. Wir treffen uns in einer kleinen Gruppe, der eine oder die andere liest ein paar Seiten aus einer Kurzgeschichte vor, dann sprechen wir über das, was da zu hören war. Meist gibt es ganz unterschiedliche Ideen zu den Geschichten. Ich bringe anfänglich die Kurzgeschichten mit, neue Kurzgeschichten sind erwünscht.
Montag, 9. Januar um 16 Uhr im Beratungsraum
Information:Brigitte Stumm

Text und Foto: Brigitte Stumm